Essen aus dem Müll

12. Juni 2009, 15:47
5 Postings

Heute stellen sich zwei überzeugte Mülltaucher den Fragen der UserInnen - von 12 bis 13 Uhr

Tonnen von Lebensmitteln landen jeden Tag im Müll, weil das Ablaufdatum überschritten wurde. Beim sogenannten "Dumpstern", "Containern" oder "Freeganen" durchsuchen Menschen Mülltonnen gezielt nach Essbarem. Nicht alle sind aus Armut dazu gezwungen - viele tun es einfach aus Überzeugung.

Freeganer im Chat

Welche Gedanken genau dahinter stehen, werden die zwei überzeugten Freeganer Flex und Mu am Montag, 15. Juni, von 12 bis 13 Uhr erklären.

Sie können beim Chat nicht online sein? Dann schicken Sie uns Ihre Fragen vorab per E-Mail. (red)

Reportage: Joghurt, Krapfen, Paprika: Von der Mülltonne frisch auf den Tisch

Share if you care.