Frankreich führt fünften Hotelstern ein

  • Hotel-Luxus wird jetzt auch in Frankreich gebührend mit fünf Sternen gewürdigt
    vergrößern 527x385
    foto: photodisc

    Hotel-Luxus wird jetzt auch in Frankreich gebührend mit fünf Sternen gewürdigt

Die ersten elf ausgezeichneten Hotels sind in Paris, Bordeaux, Evian und Courchevel

Frankreichs Hoteliers können endlich auch in Sachen Sterne mit der internationalen Konkurrenz mithalten: Das Wirtschaftsministerium in Paris schaffte am Donnerstag das alte Vier-Sterne-System ab und stellte eine Liste mit elf Luxusherbergen vor, die sich künftig mit fünf Sternen schmücken dürfen. Die Branche hatte bereits seit Jahren für die Einführung einer neuen Klassifizierung gekämpft. Sie fürchtete, wegen des fehlenden fünften Sterns von der prestigeverwöhnten internationalen Luxuskundschaft geschmäht zu werden.

Die ersten elf ausgezeichneten Hotels finden Reisende mit besonderen Ansprüchen in Paris, Bordeaux, Evian und Courchevel, wo es die meisten Fünf-Sterne-Herbergen gibt. Der Skiort in den französischen Alpen stellt mehr als die Hälfte der Luxusunterkünfte. Weitere 20 Hotels bemühen sich zurzeit um einen fünften Stern. Die Hotelklassifizierung in ein bis fünf Sterne ist internationaler Standard. Deutschland zählte nach Angaben des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands zuletzt 145 Fünf-Sterne-Hotels. (APA)

 

 

Share if you care