Katjuscha und Fuji unerwünscht

12. Juni 2009, 13:26
1 Posting

Die dopinggebeutelten Teams werden nicht für die Spanien-Rundfahrt berücksichtigt

Madrid  - Die beiden ProTour-Rennställe Katjuscha und Fuji-Servetto sind für die diesjährige Spanien-Radrundfahrt (29. August bis 20. September) vom Veranstalter nicht berücksichtigt worden. Das vor der heurigen Saison gegründete russische Katjuscha-Team muss wegen der fehlenden Unterschrift unter die Vereinbarung zwischen dem Veranstalter und den Teilnehmern passen, außerdem verzeichnete Katjuscha in jüngster Zeit mit dem Österreicher Christian Pfannberger und dem Spanier Antonio Colom zwei positive EPO-A-Proben.

Die spanische Fuji-Equipe war in den beiden vergangenen Jahren als Saunier Duval in Dopingskandale bei der Tour de France verwickelt und deshalb heuer auch nicht nach Frankreich eingeladen worden. (APA/Reuters)

Share if you care.