5.000 Euro für 21 Tage: "Traumjobs" vergeben

12. Juni 2009, 11:19
15 Postings

Nina Winter und Constantin Wintoniak wurden zum A1 "Sommergirl" bzw. "Sommerboy" gekürt - Berichten vom Summer Splash aus der Türkei

"Sommer, Sonne, Strand und Meer und arbeiten, wo andere Urlaub machen." Mit diesen Worten bewirbt A1 seine neueste Promotionaktion. Während viele Unternehmen Ferialjobs streichen, vergeben andere "Traumjobs"; oder was sie darunter verstehen. Nina Winter aus Wien und Constantin Wintoniak aus Klosterneuburg sind das "A1 Summergirl" bzw. der "A1 Summerboy des Jahres". Ihre Aufgabe ist es, ab 19. Juni live vom Summer Splash aus der Türkei zu berichten. Die Dauer: Drei Wochen.

Berichtet wird in Form eines Blogs, ausgerüstet werden die zwei mit einem neuen Handy und einem Laptop. Die "Aufwandsentschädigung" beträgt 5.000 Euro. Flug sowie Kost und Logis sind gratis. 

A1 hat die Gewinner mit einem mehrstufigen Wettbewerb ermittelt. Beworben haben sich insgesamt über 1.000 Leute, 20 davon kamen in die engere Auswahl, teilte das Unternehmen mit. Eine Jury hat sich dann für die zwei entschieden. (red)

  • Die zwei Gewinner.
    foto: mobilkom/unger

    Die zwei Gewinner.

Share if you care.