Pole Szmyd Erster am Mont Ventoux

11. Juni 2009, 18:15
posten

Valverde übernahm nach fünfter Etappe Gesamtführung

Mont Ventoux - Der spanische Radprofi Alejandro Valverde hat mit einem zweiten Platz auf der fünften Etappe der Dauphine Libere die Gesamtführung übernommen. Der Caisse d'Epargne-Fahrer und Titelverteidiger musste sich auf dem 154 km langen Teilstück von Valence auf den Mont Ventoux nur dem Polen Sylwester Szmyd, der seinen ersten Karriere-Tagessieg feierte, im Zielsprint geschlagen geben.

Das Duo hatte sich sieben Kilometer vor dem Ziel von der Konkurrenz abgesetzt. Valverde führt nun 16 Sekunden vor dem Australier Cadel Evans, der die Etappe im Gelben Trikot begonnen hatte, und 1:04 Minuten vor dem Spanier Alberto Contador. Die sechste Etappe führt am Freitag über 106 km von Gap nach Briancon. (APA/Reuters)

Ergebnisse Dauphine Libere - 5. Etappe (Valence - Mont Ventoux/154 km): 1. Sylwester Szmyd (POL) Liquigas 4:05:04 Stunden - 2. Alejandro Valverde (ESP) Caisse d'Epargne gleiche Zeit - 3. Haimar Zubeldia (ESP) Astana + 1:14 Minuten - 4. Robert Gesink (NED) Rabobank 1:50 - 5. Jakob Fuglsang (DEN) Saxo Bank 1:59 - 6. Cadel Evans (AUS) Silence-Lotto 2:10

Gesamtwertung nach 5 von 8 Etappen: Valverde 15:23:17 Stunden - 2. Evans + 16 Sekunden - 3. Alberto Contador (ESP) Astana 1:04 Minuten - 4. David Millar (GBR) Garmin 1:43 - 5. Zubeldia 2:21 - 6. Gesink 2:34. Weiter: 9. Szmyd 3:05

Share if you care.