Graz und Innsbruck um Eurobowl-Finaleinzug

11. Juni 2009, 15:01
2 Postings

Giants zu Gast in Paris, Raiders empfangen finnische "Schlächter"

Tirol - Mit den Graz Turek Giants und den Swarco Raiders Tirol greifen zwei Teams nach dem Sieg in der American-Football-Eurobowl. Am Samstag müssen beide Teams allerdings erst im Halbfinale bestehen. Graz gastiert in Paris bei Flash de la Courneuve (18.00 Uhr), der Titelverteidiger aus Innsbruck empfängt am Tivoli (19.45) den finnischen Vertreter Parvoo Butchers.

Der vierfache finnische Meister ist bisher international ohne Titel, feierte in der laufenden Eurobowl drei Siege und setzt laut seinem Team-Manager Dan Stenbäck vor allem auf eines: "Wir haben eine Historie an knappen Siegen und eine "Never-Give-Up"-Mentalität." "Die Schlächter aus Finnland" vertrauen aber auch auf drei versierte US-Spieler: Quarterback Cedric Johnson sowie Passverteidiger Brandon Stiggers und Safety Josh Brisco. Die Raiders wollen in Eurobowl-Halbfinalspielen eine 1:2-Bilanz aufbessern und ihre eindrucksvolle Serie: Vor genau zwei Jahren war man Marburg unterlegen, danach gab es vier Siege.

Noch schwieriger scheint die Ausgangslage für die Grazer zu sein. Die Franzosen dürften derzeit das stärkste nicht-österreichische Team im Bewerb sein. Zudem kämpfen die Giants mit einem Formtief, in der Liga setzte es zuletzt zwei Niederlagen. Flash de la Courneuve hat im Viertelfinale die Raiffeisen Vikings eliminiert, davor hatten sie u.a. den deutschen Vizemeister Berlin und den russischen Champion Moskau aus dem Bewerb geworfen. (APA)

Share if you care.