Deutliches Besucherplus für Österreichs Kinos

10. Juni 2009, 17:29
4 Postings

Starke Lokalmatadoren: "Hexe Lilli" und "Der Knochenmann"

Wien - Österreichs Kinobetreiber haben vor dem Kinosommer viel Grund zur Freude: Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verzeichneten die Lichtspielhäuser von Jänner bis Mai einen Besucheraufschwung von 14 Prozent, zitierte der Fachverband der Lichtspieltheater und Audiovisionsveranstalter Zahlen des Marktforschungsinstituts Nielsen EDI.

Für den zweistelligen Besucherzuwachs zeichneten demnach vor allem "Madagascar 2", "James Bond - Ein Quantum Trost", "Illuminati" und auch die Lokalmatadore "Hexe Lilli" und "Der Knochenmann" verantwortlich. Als einziger Film, der noch nicht im vergangenen Jahr gestartet ist, hat "Illuminati" bisher mit 416.000 Besuchern das Golden Ticket für 2009 in der Tasche. Eine Reihe weiterer Filme wie "Der seltsame Fall des Benjamin Button", "Bolt", "Slumdog Millionär" oder "The Fast and the Furious 4" erreichte immerhin mehr als 200.000 Zuseher.

Für den Sommer erwarten sich die Kinobetreiber mit den 3D-Animationsfilmen "Oben" und "Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los" sowie dem sechsten "Harry Potter"-Teil eine weitere positive Entwicklung. (APA)

 

Share if you care.