Mutmaßlicher Serienvergewaltiger festgenommen

10. Juni 2009, 15:38
13 Postings

Mindestens zehn Mädchen und vier Frauen missbraucht - Polizei geht von weiteren Opfern aus, die keine Anzeige erstattet haben

Wien - Ein mutmaßlicher Serienvergewaltiger hat in den vergangenen fünf Jahren in Wien-Floridsdorf mindestens vier Frauen Frauen und mindestens zehn Mädchen sexuell missbraucht bzw. belästigt.

Der 36-Jährige wurde am 5. Juni festgenommen und in die Justizanstalt Josefstadt eingeliefert. Die Ermittler befürchten, dass es noch weitere Opfer gibt, die keine Anzeige erstattet haben.

Durch eine DNA-Trefferermittlung konnten dem Mann vorerst zwei Vergewaltigungen nachgewiesen werden. Nach seiner Verhaftung gestand der 36-Jährige, bereits seit dem Jahr 2004 im Bereich der Mayerweckstraße in Wien-Floridsdorf vier Frauen vergewaltigt und in zehn Fällen unmündige Mädchen schwer sexuell missbraucht zu haben. Bei einer Gegenüberstellung ist der Mann am 30. April nicht wiedererkannt worden.

Polizei bittet um Mithilfe

Da zu drei der gestandenen Straftaten keine Anzeigen vorliegen und die Kriminalisten von einer höheren Dunkelziffer ausgehen, ersucht die Polizei um Hinweise an den Journaldienst des Landeskriminalamtes Wien (Außenstelle Nord) unter der Telefonnummer 01/31310-67800.

Der Beschuldigte ist 36 Jahre alt, schlank und 1,83 Meter groß, hat schütteres braunes Haar, blaue Augen und spricht Wiener Dialekt. Bei seinen Taten trug er häufig blaue Arbeitskleidung. (APA)

 

 

Share if you care.