Brasilianer im Anflug, Vorisek schon da

10. Juni 2009, 17:35
120 Postings

Der Tscheche unterschrieb am Verteilerkreis einen Zweijahresvertrag - Kooperations-Projekt mit dem SC Corinthians Sao Paulo soll bei der Stürmersuche helfen

Wien -  Die Austria hat am Mittwochnachmittag die Verpflichtung des Tschechen Petr Vorisek offiziell bestätigt. Der 30-Jährige erhält bei den Wienern einen Zweijahresvertrag mit einer Option auf eine weitere Saison. Zuletzt war der vierfacheTeamspieler auf Leihbasis bei Altach engagiert gewesen.

Austrias AG-Vorstand Thomas Parits freute sich über die Verpflichtung des Routiniers. "Bei unseren zahlreichen jungen Spielern wird seine Erfahrung in der kommenden Saison noch sehr wertvoll sein. Eine der großen Stärken ist seine vielseitige Einsetzbarkeit. Sowohl bei Standards als auch aus dem Spiel heraus ist Vorisek ein sehr torgefährlicher Mann, der darüber hinaus ein sehr gutes Auge hat. Auch in Blickrichtung Europa League sind wir über seinen Wechsel sehr froh", meinte Parits.

Über die Transfer-Modalitäten mit Voriseks bisherigem Arbeitgeber Sparta Prag wurde laut Austria Stillschweigen vereinbart. Vorisek wird zum offiziellen Trainingsauftakt am Montag in Wien erwartet. Vorisek ist nach Zlatko Junuzovic, Michael Liendl, Florian Klein, Manuel Ortlechner und Julian Baumgartlinger die sechste Verpflichtung der Austria für die kommende Saison.

Zwei Stürmer gesucht

In diesem Zusammenhang verriet Parits ein Kooperations-Projekt mit dem SC Corinthians Sao Paulo. "Die Brasilianer haben uns schon avisiert, dass sie zwei bis vier Spieler zum Probetraining zu uns schicken werden. Vielleicht ist da ein gesuchter Stürmer dabei", sagte der Burgenländer. Die ersten drei Akteure aus dem Land des Rekord-Weltmeisters werden für Montag erwartet.

Der Aufsichtsrat des FK Austria Wien mit je vier Vereins- und Sponsorenvertretern setzt sich seit Montag aus folgenden neun Personen zusammen: Wolfgang Katzian (Vorsitzender/Präsident), Karl Blecha (Verwaltungsratchef/Stellvertreter), Robert Chvatal (T-Mobile/neu), Andreas Gebauer (MBI), Christian Kern (Verbund/neu), Jewgeni Milewski (Soravia), Rudolf Reisner (Vizepräsident), Harald Himmer (Verwaltungsrat), Michael Kohlruss (Betriebsrat/alle Mitglieder). (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Eben noch Gegner, demnächst Kollegen: Emin Sulimani und Petr Vorisek.

Share if you care.