iPhone OS 3.0 ins Web entwischt

10. Juni 2009, 09:59
29 Postings

Die neue Firmware wird über Tauschbörsen verbreitet - Windows-Experte: iPhone beste Wahl für Windows-User

Offiziell wird iPhone OS 3.0 für alle iPhone- und iPod Touch-Nutzer eigentlich erst am 17. Juni veröffentlicht. Entwickler haben das Upgrade früher erhaltenund so wird es nun bereits über Tauschbörsen verbreitet. Gizmodo hat es installiert und ein erstes Resümee gezogen.

Schnellere Synchronisierung

Vor Installation der 230,1 MB großen Datei empfehlen die Blogger ein Backup der Daten am iPhone zu machen, falls etwas schief gehen sollte. Nach dem Aufspielen das Software werden Adressbuch, Kontakte, Bookmarks und Applikationen aus iTunes kopiert. Laut Gizmodo ist dieser Vorgang wesentlich flotter als zuvor. Die Software funktioniere einwandfrei.

iPhone beste Wahl

Auch Paul Thurrot von winsupersite.com hat die Entwickler-Version bereits einer ersten Inspektion unterzogen und Screenshots veröffentlicht. Seiner Meinung nach ist OS 3.0 ein kleineres Update, das allerdings zahlreiche Punkte verbessert, die in der Vergangenheit kritisiert worden waren - dazu zählen Copy and Paste, die Tastatur im Querformat, eine universelle Spot Light-Suche sowie Voice Memos. Seine Kritik richtet sich in erster Linie an AT&T, die MMS und Tethering erst später anbieten wollen. Thurrot: "Auf jeden Fall bleibt das iPhone die beste Smartphone-Wahl für Windows-Nutzer." (red)

  • Homescreen von iPhone PS 3.0
    screenshot: winsupersite.com

    Homescreen von iPhone PS 3.0

  • Tastatur im Landscape Modus
    screenshot: winsupersite.com

    Tastatur im Landscape Modus

Share if you care.