Ex-Vizepremier Inguschetiens erschossen

13. Juni 2009, 18:48
3 Postings

Zweiter politischer Mord binnen weniger Tage in der Teilrepublik

Moskau - In der russischen Kaukasusrepublik Inguschetien im Nordkaukasus ist der frühere Vize-Regierungschef Baschir Auschew am Samstag erschossen worden. Mutmaßliche islamistische Rebellen hätten in der früheren Hauptstadt Nasran aus einem Auto auf den Politiker gefeuert, sagte ein Polizeisprecher nach Angaben der Agentur Interfax. Die nordkaukasische Nachbarrepublik von Tschetschenien hat in den vergangenen Jahren eine erhebliche Zunahme politisch motivierter Gewalt erlebt. Erst vor wenigen Tagen war die Vizechefin des Obersten Gerichtshofs erschossen worden.

In der Vorwoche tötete ein Scharfschütze in der Nachbarrepublik Dagestan den Innenminister sowie einen hohen Beamten auf einer Hochzeitsfeier. Kremlchef Dmitri Medwedew hatte am vergangenen Dienstag bei einer Reise nach Dagestan einen entschiedenen Kampf gegen die Terroristen im Nordkaukasus angekündigt. Wegen der steigenden Gewalt im Nordkaukasus wollen die russischen Streitkräfte ab Ende Juni mit rund 8,500 Soldaten ein Anti-Terror-Manöver im Konfliktgebiet abhalten. Bei der Übung "Kaukasus 2009" vom 29. Juni bis 6. Juli sollen etwa 650 Panzer und gepanzerte Fahrzeuge zum Einsatz kommen. (APA/dpa/AP)

 

Share if you care.