Evans wird Zweiter und ist Erster

10. Juni 2009, 19:26
posten

Lotto-Captain im Dauphine-Zeitfahren nur von Grabsch geschlagen und neuer Leader - Am Donnerstag wartet der Mont Ventoux

Valence - Der Australier Cadel Evans hat am Mittwoch mit Platz zwei im Einzelzeitfahren die Gesamtführung des Etappenrennens Dauphine Libere vom Niederländer Niki Terpstra übernommen. Evans, im Vorjahr Zweiter der Tour de France, musste sich nach 42,4 Kilometer im Kampf gegen die Uhr von Bourg-les-Valence nach Valence nur dem deutschen Weltmeister Bert Grabsch um sieben Sekunden geschlagen geben.

Alberto Contador aus Spanien verlor als Fünfter 37 Sekunden auf Evans und liegt im Gesamtklassement nun auf Platz zwei. Der Astana-Profi aus Spanien liegt 45 Sekunden hinter dem Silence-Lotto-Kapitän, der bereits am Sonntag das Eröffnungszeitfahren gewonnen hatte. Terpstra büßte wie Vorjahressieger Alejandro Valverde viel Zeit auf die Besten ein. Am Donnerstag steht eine Bergetappe unter anderem mit dem Schlussanstieg auf den Mount Ventoux auf dem Programm. (APA/red)

Ergebnisse Dauphine Libere - 4. Etappe, Einzelzeitfahren (Bourg-les-Valence - Valence/42,4 km): 1. Bert Grabsch (GER) Columbia 51:26 Min. - 2. Cadel Evans (AUS) Silence-Lotto + 7 Sek. - 3. David Millar (GBR) Garmin 39 - 4. Frantisek Rabon (CZE) Columbia 40 - 5. Alberto Contador (ESP) Astana 44

Gesamtwertung nach 4 von 8 Etappen: 1. Evans 11:16:19 Stunden - 2. Contador + 45 Sek. - 3. Grabsch 48 - 4. Rabon 1:07 - 5. Millar 1:09

Share if you care.