Elvis' böse Kinder

9. Juni 2009, 17:11
5 Postings

Giving Vollgas: Social Distortion live in der Wiener Arena - am Donnerstag

Dass man mit Punk nicht nur Punk spielen kann, sondern sich mit dessen Energiepotenzial auch andere Stile mit Nachdruck neu inszenieren lassen, war eine frühe Erkenntnis der Punk-Ära. In Kalifornien verwendeten zumindest zwei zu größerer Bekanntheit gekommene Bands nämliche Energie, um relativ authentischen 1950er-Rock-'n'-Roll neu aufleben zu lassen. Gefährlicher, böser. The Blasters um die Brüder Dave und Phil Alvin einerseits und Social Distortion andererseits.

Beide Bands gibt es noch, beide sind auf ihre Art Institutionen geworden. Doch während die Blasters schon lange vergleichsweise harmlosen Roots-Rock spielen, wollen Social Distortion immer noch die Welt einreißen. Ein bisserl wenigstens. Für die Dauer eines Konzerts wenigstens. Giving Vollgas! Am Donnerstag gastiert die Band mit ihrem angestochenen Rockabilly live und "open air" in der Wiener Arena. Meiner Seel! Wenn das der Elvis noch hätt' erleben dürfen. (flu, DER STANDARD/Printausgabe, 10.06.2009)

>> 11. 6. Arena. 20.00

  • Artikelbild
    foto: sd.com / natalie moser
Share if you care.