"Schaufenster" der "Presse" auf Sommerpause

9. Juni 2009, 16:23
6 Postings

Die normal freitags erscheinende Magazin-Beilage pausiert von 26. Juni bis 26. August

Das "Schaufenster", die freitags erscheinende Magazin-Beilage der Tageszeitung "Die Presse", macht eine Sommerpause. Die Beilage, die üblicherweise als Cash-Cow gilt, wird aufgrund der Werbeflaute von 26. Juni bis 26. August pausieren, bestätigte "Presse"-Geschäftsführer Reinhold Gmeinbauer auf APA-Anfrage. Am 26. Juni kommt das "Schaufenster" noch einmal mit einer großen Sommernummer auf den Markt - acht Wochen später erscheint es wieder regelmäßig. Die Pause wird aus Kostengründen eingelegt, so Gmeinbauer - dafür investiere man ja seit März zusätzlich in die Sonntagsausgaben der "Presse".

Keine Änderungen in der Erscheinungshäufigkeit sind beim STANDARD-Pendant "Rondo" geplant. Das Magazin "Rondo" werde, "wie auch in den letzten Jahren den Sommer durchlaufend erscheinen", sagte STANDARD-Geschäftsführer Wolfgang Bergmann. Veränderungen wird es hingegen beim Umfang geben: "Die Umfänge werden natürlich, wie auch in der Vergangenheit, der Buchungslage angepasst." Bergmann geht davon aus, dass "trotz Krise keine einzige Ausgabe einen negativen Deckungsbeitrag ausweisen wird". (APA)

Share if you care.