Immoeast verlängert Mietverträge in Osteuropa

9. Juni 2009, 13:46
2 Postings

100.000 m2 in Office und Logistik - Durchschnittliche Laufzeit fünf Jahre

Wien - Die börsenotierte Immofinanz-Tochter Immoeast hat in Städten wie Warschau, Budapest, Bukarest, Prag und Bratislava zahlreiche Mietverträge verlängert bzw. neu abgeschlossen. Im Segment Office und Logistik seien 100.000 m2 an Neu- und Folgevermietungen zustande gekommen. Die Verträge haben eine durchschnittliche Laufzeit von fünf Jahren und sind inflationsindexiert, heißt es in einer Aussendung des Unternehmens am Dienstag. (APA)

Share if you care.