Alle Features des iPhone 3GS

8. Juni 2009, 21:59
124 Postings

Kamera mit Autofokus und Video-Aufnahme - Längere Akkulaufzeit und vieles mehr

Apple hat auf der WWDC das iPhone 3G S präsentiert. Dabei handelt es sich im Grunde um eine überholte Version des aktuellen Modells iPhone 3G. Anbei eine Übersicht zu den neuen Funktionen:

Neue Software, Schneller

  • Das iPhone 3G S basiert auf der neuen iPhone Firmware 3.0 (auch für ältere Modelle erhältlich).
  • Apple verspricht, dass sich das Programm für Kurzmitteilungen mehr als doppelt so schnell öffnen lässt wie bisher. Webseiten über Safari sollen sich sogar bis zu drei Mal schneller öffnen.
  • Der UMTS-chip unterstützt nun zumindest theoretisch 3G-Verbindungen mit bis zu 7,2 MBit/s.

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit wurde im Vergleich zum iPhone 3G verbessert:

  • WiFi: 9 Stunden statt 6 Stunden
  • Video: 10 Stunden statt 7 Stunden
  • Musik: 30 Stunden statt 24 Stunden
  • 2G-Gespräche: 12 Stunden statt 10 Stunden
  • 3G-Gespräche: wie gehabt 5 Stunden

Speicher

Der maximal erhältliche Speicher liegt fasst nun 32 Gigabyte an Daten.

Kamera

  • Die neue Kamera verfügt über Auto-Fokus, automatischen Helligkeitsanpassung und einen automatischen Weißabgleich. Um zu Fokussieren kann man alternativ auch zweimal mit dem Finger auf die gewünschte Stelle tappen.
  • Spezieller Makro-Modus für Nahaufnahmen und ein Modus für schlechte Lichtverhältnisse.
  • Videos mit VGA-Auflösung können mit 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden.
  • Videos können per MMS und Email versendet werden. Über MobileMe und Youtube kann man sie mit anderen Menschen teilen. 

3D-Games und Sprachsteuerung

  • Für aufwändigere 3D-Anwendungen wie Videospiele unterstützt das neue iPhone den OpenGL/ES-Standard. 
  • Nun ist es auch möglich das iPhone per Spracheingabe zu steuern. Dies umfasst sowohl die Media- als auch die Telefon-Funktionen.
  • Passend dazu kann man sich künftig Texte sämtlicher Art von seinem iPhone vorlesen lassen.

Zusätzliche Features

  • Nike+ wurde verbaut.
  • Ein Kompass ist integriert worden, der auch mit dem Kartenprogramm zusammenarbeitet.

Preis und Verfügbarkeit

Die iPhone 3G S-Versionen (16 GB und 32 GB) sollen ab dem 26. Juni in Österreich erhältlich sein. Der Preis wird zumindest in den USA mit 199 bzw. 299 US-Dollar festgesetzt. Dies kann in Österreich allerdings aufgrund unterschiedlicher Anbieter und Verträge variieren.

Die Firmware iPhone 3.0 steht ab dem 17. Juni zum Download bereit. Für iPhone-Besitzer ist das Update kostenlos. iPod Touch-Nutzer zahlen rund 8 Euro. (Zsolt Wilhelm, derStandard.at, 8.6.2009)

  • iPhone 3G S: Neue Funktionen, gleiches Design
    foto: apple

    iPhone 3G S: Neue Funktionen, gleiches Design

Share if you care.