Merkel sieht Unions-Chancen für Bundestagswahl gestiegen

8. Juni 2009, 16:04
1 Posting

Deutsche Kanzlerin: "Gute Ausgangsbasis für die nächsten 110 Tage"

Berlin - Die Chancen der Union für die Bundestagswahl in Deutschland sind nach Ansicht von Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel mit dem Ausgang der Europawahl gestiegen. Merkel warnte am Montag jedoch vor Übermut. "Es ist ein Trend und noch keine Testwahl", sagte sie nach den Sitzungen der Parteispitze in Berlin. Die Union habe ihre Wahlziele erreicht. "Wir haben eine bürgerliche Mehrheit." Der Abstand zur SPD sei "sensationell deutlich". "Alles in allem: eine gute Ausgangsbasis für die nächsten 110 Tage." Die CDU-Chefin warnte aber, ihre Partei dürfe nicht den Respekt vor den Wählern verlieren.

Die Union war bei der Europawahl in Deutschland mit 37,9 Prozent (2004: 44,5 Prozent) stärkste Kraft geworden. Dabei erlitt die CDU Verluste im Vergleich zu 2004 von knapp sechs Punkten, die CSU konnte ihr Ergebnis mit kleinen Abstrichen nahezu halten. Die SPD schnitt mit 20,8 (21,5) Prozent noch schwächer als vor fünf Jahren ab. Merkel sagte, die Union wolle ihr Europa-Ergebnis bei der Bundestagswahl noch steigern.

CSU-Chef Horst Seehofer sagte zu, nach dem Erfolg seiner Partei keine bayerischen Extratouren zu fahren. Die CSU wolle "in größtmöglicher Geschlossenheit" mit der CDU zur Bundestagswahl am 27. September marschieren. (APA/dpa)

Share if you care.