Netanyahu zieht Lockerung von Gaza-Blockade in Betracht

8. Juni 2009, 14:29
7 Postings

"Verschiedene Ideen" werden erörtert - Kabinett soll nächste Woche Entscheidung fällen

Jerusalem - Israels Regierungschef Benjamin Netanyahu erwägt offenbar eine Lockerung der Blockade des Gazastreifens. Das Kabinett werde in den kommenden Wochen eine Entscheidung fällen, sagte am Montag ein Regierungsvertreter in Jerusalem. "Verschiedene Ideen" dazu sollten erörtert werden. Es bleibe jedoch dabei, dass die radikalislamische Hamas geschwächt werden solle. Die Hamas-Organisation kontrolliert den Gazastreifen seit Juni 2007. Damals richtete Israel eine Blockade des Küstenstreifens ein.

Der internationale Druck auf Israel wegen der Blockade, unter der vor allem die rund 1,5 Millionen Bewohner des Gebiets leiden, ist hoch. US-Präsident Barack Obama hatte in seiner viel beachteten Kairoer Rede am Donnerstag gesagt, die humanitäre Krise im Gazastreifen sei nicht im Sicherheitsinteresse Israels. (APA/AFP)

Share if you care.