Radio Ballett

8. Juni 2009, 13:59
posten

Eine subversive Intervention im öffentlichen Raum

"Kommen Sie am Mittwoch, 17. Juni 2009, um 15:00 Uhr in die Herrengasse.
Bringen Sie ein Radio mit Kopfhörern mit oder besorgen Sie sich eines vor Ort.
Hören Sie Radio Helsinki auf 92,6 MHz.
Folgen Sie Simons Anweisungen.
Üben Sie die nicht-kommerzielle Zerstreuung.
Tanzen Sie aus der Reihe.
Free yourself. Wir helfen Ihnen dabei!"

So lautet die Einladung zu einer neuen Form außerparlamentarischer politischer Manifestation. Die TeilnehmerInnen hören über Kopfhörer eine Radiosendung, die eine Mischung aus Hörspiel und choreografischen Instruktionen darstellt. Sie bewegen sich durch den öffentlichen Raum und folgen den Anweisungen im Radio. Durch die räumlich zerstreuten, aber simultan gesetzten Mikroaktionen soll eine frei assoziierte Versammlung entstehen, die von ordnungs- und sicherheitspolitischen Regulativen nicht erfasst werden kann. 

Von und mit: Claudia Holzer, Rupert Lehofer, Alexandra Rollett, Flo Rüdisser.
Eine Veranstaltung von NEULAND im Rahmen von absolutely free in Kooperation mit Radio Helsinki. (red)

  • Artikelbild
    foto: neuland
Share if you care.