Arabische Staaten beraten nächste Woche

8. Juni 2009, 13:12
10 Postings

Außerordentliche Tagung der Außenminister der Arabischen Liga am 17. Juni

Kairo - Die Arabische Liga hat für die kommende Woche in Kairo eine außerordentliche Sitzung ihrer Außenminister einberufen, um über die jüngsten Äußerungen von US-Präsident Barack Obama zum Nahost-Konflikt zu diskutieren. Das verlautete am Montag am Sitz der Liga in der ägyptischen Hauptstadt.

Bei dem Treffen am 17. Juni werde es vor allem darum gehen, wie die Araber reagieren sollen, nachdem der US-Präsident in seiner Kairoer Rede vergangene Woche seine Unterstützung für einen Palästinenserstaat bekräftigt hatte. Der Generalsekretär der Liga, Amr Mussa, will dem Vernehmen nach, dass die Minister zu den drei schwierigsten Punkten in den Verhandlungen zwischen Israel und den Palästinensern eine gemeinsame Haltung finden. Es geht um den Status von Jerusalem, die jüdischen Siedlungen und die Rechte der Flüchtlinge von 1948. (APA/dpa)

Share if you care.