Hollywood-Effekte für Games

8. Juni 2009, 13:04
10 Postings

Zusammenarbeit von Lucasfilm und GenArts soll visuelle Effekte von Filmen für Videospiele ermöglichen

Lucasfilm und GenArts wollen gemeinsam die Entwicklung von visuellen Effekten für Videospiele und Filme vorantreiben und haben eine Kooperation bekannt gegeben. Bei der Postproduktion von Filmen und der Entwicklung von Spielen bei Industrial Light & Magic, Lucasfilm Animation und Lucasfilm Animation Singapore soll in Zukunft Technologie von GenArt zum Einsatz kommen, berichtet Wired.

Realistischere Effekte

Mit der Zusammenarbeit soll sichergestellt werden, dass digitale Effekte über verschiedene Medien hinweg konsistent bleiben. So soll ermöglicht werden, dass beispielsweise spezielle visuelle Effekte aus Transformers den Spieleentwicklern zur Verfügung gestellt wird, damit das Game ebenso überzeugend aussieht wieder der Film. Mit GenArts würden computergenerierte Bilder organischer und realer aussehen. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Games sollen so realistisch wie Filme werden

Share if you care.