Neues von "Hansi Hinterseer" ab Juli

7. Juni 2009, 18:43
23 Postings

Erste Folge von "Hansi Hinterseer" am 4. Juli auf ORF 2 - "Was gibt es Schöneres als Natur und Musik miteinander zu verbinden?"

Am 4. Juli (20.15 Uhr) geht auf ORF 2 das neue Format von Publikumsliebling Hansi Hinterseer auf Sendung. Die erste Folge von "Hansi Hinterseer" heißt "Am grünen Inn", und dort - in der Rietzer Au in der Nähe von Telfs und am Innufer bei Roppen - wird auch derzeit gedreht. "Nach zwölf Jahren und fast 50 TV-Sendungen war es an der Zeit einmal etwas Neues auszuprobieren - und was gibt es da Schöneres als Natur und Musik miteinander zu verbinden und dabei auch noch Wissenswertes zu vermitteln", sagte der Star laut ORF-Aussendung am Freitag bei einem Pressetermin.

Hinterseer möchte mit der Sendung "das Publikum zum Nachdenken anregen und gleichzeitig Freude vermitteln". Daher wird jeweils eine Landschaft des Alpenraumes hervorgehoben, die es zu bewahren gilt. Deswegen unterstützt der WWF die Sendungsreihe. "Dem WWF als größte Umweltschutzorganisation weltweit ist es ein Anliegen, die Natur nachhaltig zu schützen und in ihrer Vielfalt der Nachwelt zu erhalten. Es geht auch darum, Bewusstsein zu schaffen und neugierig auf die Natur zu machen und das gelingt uns mit Hansi Hinterseer, der mit großer Überzeugung für diese Werte eintritt", erklärte WWF-Österreich-Präsident Helmut Pechlaner beim Besuch der Dreharbeiten.

In der ersten Folge bereisen Hinterseer und der Sennenhund Quincy den grünen Inn von der Quelle am Schweizer Malojapass über das Engadin und Tirol bis nach Passau. (APA)

  • Hansi Hinterseer (links) bekommt ein neues TV-Format.
    foto: orf

    Hansi Hinterseer (links) bekommt ein neues TV-Format.

Share if you care.