Al Kaida soll Anschläge planen

7. Juni 2009, 09:32
51 Postings

Terrornetzwerk will laut "Bild" Abzug aus Afghanistan erzwingen - Firmenniederlassungen in Nordafrika besonders gefährdet

Berlin - Deutschland drohen laut einem Bericht der "Bild am Sonntag" vor der Bundestagswahl am 27.September Terroranschläge von Islamisten. Ziel der Terroristen von Al Kaida sei es, die Wahlen zu beeinflussen und einen Rückzug der Deutschen Bundeswehr aus Afghanistan zu erzwingen, berichtet das Blatt unter Berufung auf Regierungskreise.

Als besonders gefährdet gelten demnach Niederlassungen deutscher Firmen in Nordafrika. In Deutschland prüfe das BKA derzeit den Sicherheitsstandard öffentlicher Verkehrsmittel, berichtete die "BamS" weiter. (APA/AFP)

 

Share if you care.