Kiew zahlt Gasschulden

5. Juni 2009, 22:53
posten

Drohende neue Gaskrise mit Moskau abgewendet

Kiew - Die Ukraine hat nach eigenen Angaben ihre Gasschulden bei Russland beglichen. Wie ein Sprecher des staatlichen ukrainischen Energieversorgers Naftogaz der Nachrichtenagentur AFP sagte, wurde am Freitag eine offene Rechnung für den Monat Mai bezahlt.

Angesichts einer drohenden neuen Gaskrise hatte Staatschef Viktor Juschtschenko zuvor angekündigt, umgerechnet 350 Millionen Euro für die Zahlung an den russischen Energieriesen Gazprom freizugeben. Russland hatte befürchtet, dass die Ukraine Rechnungen für geliefertes Gas nicht bezahlen kann. Erst am Mittwoch warnte Regierungschef Wladimir Putin vor einem Stopp der russischen Gaslieferungen über die Ukraine in die EU schon Ende Juni oder Anfang Juli.

Bereits Anfang des Jahres hatte ein Streit zwischen der Ukraine und Russland dazu geführt, dass EU-Staaten tagelang von russischem Gas abgeschnitten waren. Angesichts einer drohenden neuen Gaskrise hatte die EU am Donnerstag ranghohe Kommissionsvertreter nach Russland und in die Ukraine geschickt, um alle verfügbaren Informationen über die gegenwärtige Entwicklung zusammenzutragen. (APA)

 

Share if you care.