Heynckes wird Bayer-Trainer

5. Juni 2009, 21:41
3 Postings

Bruno Labbadia wechselt zum Hamburger SV

Leverkusen - Jupp Heynckes wird neuer Trainer beim deutschen Fußball-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen. Das teilte der Verein am Freitagabend überraschend mit. Zugleich erteilte der Club seinem bisherigen Coach Bruno Labbadia die Freigabe für einen Wechsel zum Hamburger SV. Der 43-Jährige wird einen Zweijahresvertrag erhalten, er tritt die Nachfolge von Martin Jol an.

Der 64-jährige Heynckes erhält bei der Werkself einen Vertrag bis zum 30. Juni 2011. Er hatte in den letzten fünf Spielen der gerade abgelaufenen Saison Bayern München als Nachfolger von Jürgen Klinsmann betreut und den deutschen Rekordmeister noch als Tabellenzweiter in die Champions League geführt.

Heynckes gab nach einer Sitzung des Gesellschafter-Ausschusses der Leverkusener seine mündliche Zusage. "Ich habe mich sehr über das Interesse von Bayer 04 gefreut. Während meines kurzen Gastspiels in München habe ich gemerkt, dass es noch in mir brennt. Deshalb übernehme ich die neue Aufgabe sehr gerne", wird Heynckes in einer Mitteilung des deutschen Bundesligisten am Freitagabend zitiert.

Er ist zuversichtlich, das Team nach einer schwachen Saison zurück auf die europäische Bühne zu führen. "Ich kenne die meisten Spieler gut und die Herausforderung, diese junge und sehr talentierte Mannschaft wieder ins internationale Geschäft zurückzuführen, reizt mich sehr. Ich sehe großes Potenzial."

Bayer hatte am Vortag den Kontakt zu Heynckes aufgenommen, nachdem Labbadia um die Auflösung seines Vertrages gebeten hatte. Erst nach anfänglichem Zögern und weiteren Beratungen entschloss sich die Clubspitze, diesem Wunsch zu entsprechen. Die Verantwortlichen beider Clubs hatten sich im Vorfeld der Sitzung auf eine Ablösesumme für den Trainer geeinigt. (APA/dpa)

Share if you care.