15 Kilometer Stau auf A2 Richtung Süden

5. Juni 2009, 15:48
posten

Unfall beim Knoten Vösendorf sorgte für Behinderungen

Wien - Nerven bewahren heißt es am Freitagnachmittag für Autofahrer, die sich aus Wien in Richtung Süden bewegen wollten. Nach einem Unfall mit einem Pkw und einem Lkw auf der Südautobahn (A2) beim Knoten Vösendorf hat sich im einsetzenden Freitagsverkehr rasch ein Stau auf über 15 Kilometer gebildet, berichtete der ÖAMTC. Die Fahrzeugkolonne reicht bis über den Knoten Prater zurück, so ein Sprecher des Clubs.

Auf der Ausweichstrecke, der Triester Straße, hat sich ebenfalls rasch ein Stau aufgebaut. Bei dem Zwischenfall dürfte zumindest eine Person verletzt worden sein. Gegen 15.00 Uhr war die Unfallstelle geräumt. (APA)

Share if you care.