Swarovski mit neuem Label

5. Juni 2009, 14:13
posten

"Crystallized - Swarovski Elements" zur besseren Differenzierung

Wien - Der Tiroler Swarovski-Konzern hat zum Zwecke einer besseren Produkt-Kennzeichnung ein eigenes Markenlabel eingeführt, das Stücke von namhaften DesignerInnen, die mit Swarovski Kristallen arbeiten, von fertigen Markenprodukten des Unternehmens besser unterschieden lassen sollen. Mit dem "Crystallized - Swarovski Elements"-Label sollen etwa Kleidungsstücke, Schmuck oder Accessoires gekennzeichnet werden, die von DesignerInnen mit den funkelnden Steinchen versehen werden. 

Der Konzern hat seit jeher immer wieder mit DesignerInnen und Couturiers zusammengearbeitet. Bei der jüngsten Kooperation wurden SchuhdesignerInnen wie A. Testoni, Abaete, Giuseppe Zanotti, Manolo Blahnik, Moschino, Pedro Garcia oder Sergio Rossi dazu eingeladen, anlässlich des 70. Jubiläums des Films "Der Zauberer von Oz", Dorothys rubinrote Schuhe in moderne Zeiten zu heben. Die dabei entstanden funkelnden Kunstwerke werden im September in New York für eine gute Sache versteigert, gab der Tiroler Konzern am Freitag im Rahmen einer Präsentation in Wien bekannt. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Handys besetzt mit Swarovski-Steinen

Share if you care.