Opernball-Bande: Sieben Jahre Haft für Anführerin

5. Juni 2009, 12:16
37 Postings

49-jähriger Mittäter fasste fünf Jahre Gefängnisstrafe aus

Mit drakonischen Strafen ist am Freitag im Wiener Straflandesgericht der Prozess gegen die sogenannte Opernball-Bande zu Ende gegangen. Eine 37-jährige Frau, die in der aus Serbien stammenden Tätergruppe als "Lady Boss" fungiert haben dürfte, wurde zu einer siebenjährigen Haftstrafe verurteilt. Ihr wurden laut nicht rechtskräftigem Urteil 75 Einbruchsdiebstähle mit einem Schaden von 675.000 Euro zugerechnet.

Ein 49 Jahre alter Mann fasste für 20 Fakten, bei denen Bargeld und Wertsachen in der Höhe von 250.000 Euro erbeutet wurden, fünf Jahre Haft aus. Die Angeklagten meldeten jeweils Nichtigkeitsbeschwerde und Berufung an.
 (APA)

Share if you care.