US-Ölpreise wieder über 70 Dollar

5. Juni 2009, 14:21
2 Postings

Commerzbank skeptisch gegenüber dem Ölpreisanstieg

Wien - Der Ölpreis ist zum ersten Mal seit Oktober 2008 wieder über 70 Dollar geklettert. Rohöl für Juli-Lieferungen wurde am Freitag mit 70,32 Dollar (50 Euro) pro Barrel (159 Liter) gehandelt. Damit hat sich der Preis in vier Monaten verdoppelt. Mit dem Anstieg reagierten die Märkte auf positive Arbeitsmarktzahlen aus den USA, wonach der Stellenabbau im Mai gebremst wurde. Experten sagen voraus, dass der Ölpreis nun weiter steigen dürfte: Bis auf 80 Dollar oder mehr zum Jahresende.

Analysten skeptisch

In einem aktuellen Kommentar zu den Rohstoffmärkten äußern sich die Analysten der Commerzbank vorsichtig zu den jüngsten Anstiegen der Ölpreise. So seien die "alten Zeiten an die Ölmärkte zurück gekehrt, als allein eine positive Einschätzung oder Äußerung eines einflussreichen Analysten zum Ölpreis zum einem Ölpreisanstieg führte", so die Commerzbank. Am Donnerstag haben die Analysten von Goldman Sachs ihre Preisprognose für Rohöl für 2009 von 65 auf 85 Dollar angehoben. Nach Bekanntgabe dieser Einschätzung stieg der Preis um rund 5 Prozent.

Den Experten der Commerzbank zufolge fehlt für die gestrigen Kursgewinne jegliche fundamentale Begründung. Vor dem Hintergrund einer relativ schwachen Nachfrage, hoher Rohöllagerbestände und der Erwartung, dass die OPEC bei dem gegenwärtigen Preisniveau ihre Förderung wieder ausweiten werde, stehen sie dem jüngsten Preisanstieg skeptisch gegenüber.

Vielmehr rechnen sie mit einer scharfen Korrektur unter die Marke von 60 Dollar. Allerdings sei davor ein kurzfristiger Ausbruch über die Marke von 70 Dollar durchaus möglich. Die Marke ziehe das spekulative Interesse an, so die Commerzbank weiter.

Daneben hat die Rohstoff-Futures Handelskommission aus den USA, CFTC, eine neuerliche Verschärfung der Kontrollen angekündigt. In Zukunft sollen auch außerbörsliche Kontrakte strenger reguliert werden. Dadurch sollten die Spekulationen gezähmt werden und somit zur einer Preiskorrektur beitragen, so die Commerzbank abschließend. (APA)

Share if you care.