Google startet Chrome für Mac und Linux

5. Juni 2009, 09:06
38 Postings

Erste Testversionen erhältlich - Hersteller warnt allerdings noch vor dem Einsatz - Fehlende Funktionen

Seit Tag 1 der Vorstellung von Google Chrome begleitet den Hersteller eine Frage: Wann kommen die Mac- und Linux-Versionen der Software? Nun gibt es eine definitive Antwort darauf, frühe Testversionen für die beiden Betriebssysteme stehen ab sofort zum Download bereit.

Warnung

Das Unternehmen hat sich nach eigenen Angaben zu diesem Schritt entschlossen, da man so auf stärkeres Feedback von externen EntwicklerInnen hofft. Normale BenutzerInnen fordert man hingegen explizit dazu auf, die Software nicht herunterzuladen, da der jetzige Zustand noch äußerst unfertig sei.

Lückenhaft

So fehlen in  beiden Versionen noch zentrale Funktionen, dazu gehören etwa die Druck-Unterstützung sowie der Plugin-Support, wodurch etwa Seiten, die von Flash oder Java Gebrauch machen, noch nicht korrekt arbeiten. Auch sind regelmäßige Abstürze in so einem frühen Stadium der Entwicklung zu erwarten.

Testweise

Auch wenn die Warnzeichen noch unübersehbar sind, so zeigen sich die Testversionen derzeit schon recht vielversprechend. Aktuelle Tests des WebStandards mit der Linux-Version des Chromium-Projekts, das die Basis von Google Chrome bildet, zeigen vor allem eine äußerst flotte Startzeit der Anwendung. Auch sonst fällt die hohe Geschwindigkeiten beim Webseiten-Rendering auf, Darstellungsprobleme konnten kaum ausgemacht werden.

Download

Die Mac- und Linux-Versionen der Software können von der Seite des Herstellers heruntergeladen werden. Google unterstützt derzeit nur Intel-Macs, die Linux-Variante kommt als Debian-Paket, ein RPM fehlt noch. Wann es eine voll funktionstüchtige Version von Google Chrome für die beiden Betriebssysteme geben soll, lassen die EntwicklerInnen ebenfalls  offen. Ab sofort sollen aber regelmäßig neue Updates über den Dev-Channel verteilt werden. (Andreas Proschofsky [@suka_hiroaki auf Twitter], derStandard.at, 05.06.2009)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Google Chrome für Mac...

  • ...und auch für Linux.
    screenshot: andreas proschofsky

    ...und auch für Linux.

Share if you care.