US-Produktivität unerwartet stark gestiegen

4. Juni 2009, 16:36
2 Postings

Washington - Die Produktivität der US-Wirtschaft ist im ersten Quartal 2009 stärker gestiegen als erwartet. Grund dafür ist die geringere Zahl von Arbeitsstunden. Dadurch nahm die Produktivität der Firmen nach endgültigen Berechnungen vom Donnerstag auf das Jahre hochgerechnet um 1,6 Prozent zu. Ende vergangenen Jahres war die Produktivität - die Produktion je Arbeitsstunde - noch um 0,6 Prozent gesunken. Die Lohnstückkosten legten um drei Prozent zu und damit etwas stärker als von Volkswirten erwartet. (APA/Reuters)

Share if you care.