Historischer Kalender

8. Juni 2009, 00:00
posten

8. Juni

1794 - Robespierre führt während der Französischen Revolution in Anlehnung an die Vorstellungen von Rousseau den Kult des "Höchsten Wesens" ein.

1849 - Kaiserliche Verordnung über die Errichtung der Gendarmerie in Österreich. Der neue Sicherheitsapparat auf dem Lande bleibt zunächst Bestandteil der Armee und ist der Militärgerichtsbarkeit unterstellt.

1969 - Spanien schließt die Landverbindung zu Gibraltar.

1979 - Die iranische Revolutionsregierung verstaatlicht sämtliche Banken des Landes.

1989 - Chinas Staatschef Yang Shangkun und Premier Li Peng zeigen sich erstmals nach dem Pekinger Tiananmen-Massaker in der Öffentlichkeit, um Soldaten für den blutigen Einsatz gegen die Demokratiebewegung auszuzeichnen.

1999 - Die G-8, die sieben führenden Industriemächte und Russland, einigen sich auf einen gemeinsamen UNO-Resolutionsentwurf für eine Kosovo-Friedenslösung.

1999 - Innenminister Karl Schlögl unterzeichnet die Verordnung über die Einrichtung des Menschenrechtsbeirates.

2008 - Die ÖVP bricht bei der Tiroler Landtagswahl massiv ein und kommt gerade noch über die 40-Prozent-Marke, die Liste Dinkhauser wird zum großen Wahlsieger und landet mit mehr als 18 Prozent auf Platz zwei. Starke Einbußen verzeichnen die auf Rang drei zurückgefallenen Sozialdemokraten sowie die Grünen, die sich hinter den Freiheitlichen wiederfinden.

Geburtstage: Franz Anton Maulpertsch, öst. Maler (1724-1796) Erwin Schulhoff, tschech. Komponist (1894-1942) Oskar Jan Tauschinski, poln. Schriftsteller (1914-1993) Michael Higatsberger, öst. Physiker (1924-2004) Grete Wurm, dt. Schauspielerin (1924-2002) Emanuel Ax, US-Pianist (1949- )

Todestage: Gottfried August Bürger, dt. Dichter (1747-1794) Robert Taylor, US-Filmschauspieler (1911-1969) Peter Rühmkopf, dt. Schriftsteller (1929-2008)

(APA)

Share if you care.