Studenten entwickelten Pizza-Automaten

4. Juni 2009, 14:44
38 Postings

Aus spontaner Idee wurde neues Verkaufsmodell für die Schnellgastronomie

Linz - Aus einer spontanen Idee haben vier Studenten der Fachhochschule (FH) Wels ein neues Verkaufsmodell für die Schnellgastronomie entwickelt: einen Pizza-Automaten, der innerhalb von zwei Minuten einen warmen Imbiss servieren kann. Die erste "Bistro-Box" soll ab Sommer am FH-Campus den Kampf gegen den kleinen Hunger aufnehmen. Sie wurde am Donnerstag in einer Pressekonferenz mit Wirtschaftslandesrat Viktor Sigl (ÖVP) in Wels vorgestellt.

Der Automat lagert bis zu 250 tiefgekühlte Pizzen. Ein Hochleistungsofen, der über 400 Grad Celsius erreicht, bäckt sie innerhalb von 90 bis 130 Sekunden fertig - ohne Verwendung von Mikrowellen-Technologie, wie die Entwickler stolz betonen. Vorerst stehen vier Sorten auf der Speisekarte des rund um die Uhr geöffneten vollautomatischen Schnellimbiss-Lokals. Drei Euro kostet den Hungrigen ein 12 mal 20 Zentimeter großes Stück der italienischen Spezialität.

Marktreife bis Ende des Jahres

Die Idee zu dem Pizzaautomaten entstand nach einer Marketingvorlesung im Dezember 2006, die das Problem der Direktverpflegung am Arbeitsplatz behandelte. Ein Pizzaautomat würde hier Abhilfe schaffen, scherzten die vier Studenten - drei von ihnen haben ihre Ausbildung mittlerweile abgeschlossen - damals. Die Idee ließ sie offenbar nicht mehr los. In einer späteren Lehrveranstaltung entwickelten sie einen Businessplan dafür, in Projekt- und Diplomarbeiten feilten sie weiter daran.

Nachdem mit der Firma PSG Technology Group ein Investor gefunden worden war, wurde eine eigene Firma gegründet. Im Juli soll die erste "Bistro-Box" am FH-Campus in Wels in Betrieb gehen. Bis Jahresende streben die vier Entwickler die Marktreife ihrer Innovation an. Als potenzielle Kunden fassen die Automatisierungstechniker Fachhochschulen, Universitäten und größere Betriebe ins Auge. (APA)

  • Die vier Studenten vor ihrer Erfindung: dem Pizza-Automat
    foto: bistrobox

    Die vier Studenten vor ihrer Erfindung: dem Pizza-Automat

Share if you care.