Hirnfutter am Karlsplatz

4. Juni 2009, 15:03
posten

Wien - Für das Gespräch über Wissenschaft und Forschung bietet in den kommenden Monaten der "Vienna Knowledge Space" am Wiener Karlsplatz Raum. Eröffnet wurde die Veranstaltungsserie Anfang Juni von Ulrike Felt vom Institut für Wissenschaftsforschung der Universität Wien und Andreas Brandner, Geschäftsführer der als Veranstalter auftretenden Knowledge Management Austria, zum Thema "Macht.Wissen.Politik?". Bis Ende Oktober stehen zahlreiche "Live Brain Food"-Veranstaltungen am Programm.

Der von der Wirtschaftskammer Wien und vom Zentrum für Innovation und Technologie (ZIT) der Stadt Wien unterstützte "Vienna Knowledge Space" soll als Treffpunkt dienen, an dem über Themen der Wissenschaft und Forschung "ausgetauscht, diskutiert und verhandelt" werden soll. Es werden Vorträge und Präsentationen von Experten aus Wissenschaft und Praxis und von "Nachwuchswissenschaftern und Innovatoren" angekündigt.

Zudem sind drei begleitende Themenausstellungen geplant. Als Mobiliar dienen sogenannte "Knowledge Desks" des Wiener Designbüros Walking Chair, die im Freien am Karlsplatz aufgestellt werden. Bei starkem Regen könne man auch in die nahe gelegene Technische Universität Wien ausweichen, so die Veranstalter. (APA)

Link
Live Brain Food (mit Programm)

Share if you care.