Kunstuniversitäten

4. Juni 2009, 13:27
posten

Sechs Unis mit insgesamt 10.200 Studenten - Einst Hochschulen, seit 1998 wissenschaftlichen Unis gleichgestellt

Wien - In Österreich gibt es sechs Kunstuniversitäten, an denen laut Daten des Wissenschaftsministeriums im Wintersemester 2008/09 insgesamt rund 10.200 Studenten inskribiert waren. An allen Kunstunis muss vor Beginn des Studiums eine Zulassungsprüfung abgelegt werden, allerdings ist in vielen Fällen keine Matura als Voraussetzung nötig. Seit 1998 sind die ehemaligen Kunst-Hochschulen Universitäten und den wissenschaftlichen Unis, was die Autonomie von Ausbildung und Forschung betrifft, gleichgestellt.

Österreichs größte Kunstuni ist mit 2.983 Studenten die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, gefolgt von ihrem Pendant in Graz (1.917 Studenten), dem Mozarteum Salzburg (1.656 Studenten) und der Universität für Angewandte Kunst in Wien mit 1.499 Studenten. Jeweils rund 1.100 Studenten gibt es an der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz und der Akademie der bildenden Künste Wien.

Eine Reifeprüfung ist - neben einer bestandenen Zulassungsprüfung - an den Kunstuniversitäten nur Voraussetzung für Lehramtsstudien, Architektur, Musiktherapie, Industrial Design, Elektrotechnik-Toningenieur und Regie. (APA)

Share if you care.