Einzelhandel in der Eurozone erholt sich

4. Juni 2009, 11:20
posten

Umsätze steigen im Monatsvergleich überraschend

Luxemburg - Die Umsätze im Einzelhandel der Eurozone sind im April überraschend gestiegen. Auf Monatssicht seien die Umsätze um 0,2 Prozent geklettert, teilte die europäische Statistikbehörde Eurostat am Donnerstag in Luxemburg mit. Volkswirte hatten indes ein Minus von 0,2 Prozent erwartet. Darüber hinaus wurde der Umsatzrückgang im Vormonat mit 0,1 Prozent geringer als bisher (0,6 Prozent) ausgewiesen.

Auf Jahressicht gaben die Umsätze zwar weiter nach, allerdings stagnierte die Talfahrt. So sanken die Umsätze im April wie im Vormonat um 2,3 Prozent. Der Wert des Vormonats wurde dabei von minus 4,2 Prozent nach oben revidiert. Volkswirte hatten für April mit einer ungünstigeren Entwicklung von minus 3,1 Prozent gerechnet. (APA/dpa-AFX)

Share if you care.