Neues iPhone schon im Juli?

4. Juni 2009, 10:52
8 Postings

Viele Spekulationen rund um das kommende Apple Smartphone - Wenige Tage vor der Präsentation wird Stimmung gemacht

In wenigen Tagen, genauer gesagt vom 8. bis 12. Juni, findet in San Francisco wieder Apples EntwicklerInnenkonferenz, die Apples Worldwide Developer Conference 2009 (WWDC 2009) statt. Aufgrund fehlender offizieller Vorabankündigung sind die letzten Tage vor der Veranstaltung immer wieder Quell neuer Spekulationen. So berichtet Engadget, dass das neue iPhone eine Vielzahl von neuen Features bieten und möglicherweise schon in einem Monat in den Handel kommen wird.

Das neue iPhone

Engadget spekuliert, dass der Wall Street Journal-Journalist Walt Mossberg auf der D7: All things digital-Konferenz, die vor wenigen Tagen zu Ende ging, bereits ein neues iPhone in der Tasche hatte. Allerdings konnte man ihm keine neuen Details entlocken. In seinem aktuellen Palm Pre-Test schreibt Mossberg: "Ob das iPhone besser ist als der Pre kommt auf den persönlichen Geschmack an, aber das neue iPhone, das nächste Woche vorgestellt wird, wird diese Aussage wieder über den Haufen werfen."

Spekulationen

Was also wird das neue iPhone bringen? Die Bandbreite der Spekulationen reicht diesmal von einer 3,2-Megapixel-Kamera mit Autofokus und Blitz, über einen eingebauten Radio Tuner, schnellere Prozessoren bis hin zu einem OLED-Display. Mossberg berichtet auch davon, dass das neue iPhone bereits in einem Monat im Handel verfügbar sein wird.

Kommt Jobs?

Bei einer Frage schweigen sich die US-Medien noch aus beziehungsweise gehen die Meinung weit auseinander - Wird Steve Jobs bei der WWDC 2009 auf der Bühne stehen? Fest steht, dass der Apple-Gründer nicht durch den Abend führen wird, aber einen Gastauftritt erwarten dennoch Viele.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Frage aller Fragen in der Apple-Community: Was zaubert Apple in wenigen Tagen Neues aus dem Hut? Und vor allem kommt es zum Gastauftritt von Steve Jobs?

Share if you care.