Bombardier mit harter Landung im Quartal

3. Juni 2009, 14:43
posten

Vor allem wegen des Nachfrage­rückgangs bei Firmenjets bricht der Gewinn des kanadischen Flug­zeugbauers um ein Drittel ein

Montreal - Der kanadische Zug- und Flugzeugbauer Bombardier hat im ersten Quartal wegen eines Nachfrageeinbruchs einen kräftigen Gewinnrückgang verbucht. Wie der Konzern am Mittwoch mitteilte, verringerte sich das Nettoeinkommen im Vergleich zum Vorjahr um 31 Prozent auf 158 Mio. Dollar (111 Mio. Euro). Der Umsatz fiel um 6,7 Prozent auf 4,47 Mrd. Dollar.

Bombardier macht zu schaffen, dass Unternehmen im Zuge der globalen Wirtschaftsflaute verstärkt bei Firmenjets sparen. Im Ende April zu Ende gegangenen Vierteljahr gingen laut Bombardier in dieser Sparte mehr Stornierungen als Bestellungen ein. Zu Jahresbeginn lieferte das Unternehmen aus Montreal insgesamt 75 Maschinen aus, zwölf weniger als vor Jahresfrist.

In Deutschland beschäftigt der Konzern rund 7500 Mitarbeiter an sieben Produktionsstandorten. (APA/Reuters)

Share if you care.