Verdächtiger angeklagt

3. Juni 2009, 11:13
posten

51-Jähriger hatte Kontakt zu militanten AbtreibungsgegnerInnen, soll bei Tat aber allein gehandelt haben

Wichita - Zwei Tage nach dem Mordanschlag auf den prominenten Abtreibungsarzt George Tiller ist Anklage gegen einen Tatverdächtigen erhoben worden. Wie die Justizbehörden des US-Bundesstaats Kansas am Dienstag (Ortszeit) mitteilten, muss der 51-Jährige bis zu einer ersten Anhörung vor Gericht am 16. Juni in Haft bleiben.

Ihm wird vorgeworfen, Tiller am Sonntag auf dem Weg zum Gottesdienst in Wichita im US-Bundesstaat Kansas erschossen zu haben. Der Verdächtige war drei Stunden nach der Tat festgenommen worden. Laut Staatsanwaltschaft hat er Kontakte zu militanten AbtreibungsgegnerInnen. Er soll bei der Tat jedoch "allein gehandelt" haben.

Tiller war einer der wenigen ÄrztInnen in den USA, die noch Abtreibungen im letzten Schwangerschaftsdrittel vornehmen. Der 67-Jährige und seine Klinik waren wiederholt Zielscheibe militanter AbtreibungsgegnerInnen. (APA/AFP)

Share if you care.