Leichter Zuschauer­rückgang in der Bundesliga

2. Juni 2009, 17:18
65 Postings

Um 2,8 Prozent - Gesamt-Rekord in Bundesliga und Erste Liga - Rapid wieder Fan-Meister

Wien - Gesamt-Rekord in Bundesliga und Erste Liga - Rapid wieder Fan-Meister
Wien (APA) - In der österreichischen Fußball-Bundesliga hat es in der abgelaufenen Saison einen leichten Zuschauerrückgang gegeben. Im Vergleich zum Vorjahr (1.671.157) besuchten 2008/09 um 2,8 Prozent weniger Fans, insgesamt 1.624.905, die Oberhaus-Spiele. Den offiziellen Zuschauerschnitt von 9.027 hoben vor allem Fan-Meister Rapid (Schnitt 15.777), Meister Red Bull Salzburg (14.226) und Sturm Graz (12.886). Weniger Zuschauer gegenüber der Vorsaison kamen nur zum SV Mattersburg (6.274/- 20,3 Prozent), dem LASK (9.006/- 15,5) und Austria Kärnten (9.840/ - 12,7).

Einen neuen Rekord gab es, wenn man die Zuschauerzahlen der Bundesliga und Ersten Liga zusammenrechnet. Noch nie waren 1.919.081 Zuseher zu den Partien der beiden höchsten Spielklassen gekommen. "Auch wenn wir den Zuschauerrekord der vergangenen Saison nicht ganz überbieten konnten, zeigen die vorliegenden Zahlen das weiterhin ungebrochene Interesse am österreichischen Profi-Fußball", sagte Bundesliga-Vorstand Georg Pangl. Ein Ziel für die Zukunft sei, die Qualität in den Stadien weiter zu verbessern und den Zuschauern noch mehr Service und Komfort zu bieten, um dadurch die 2-Millionen-Marke zu knacken.(APA)

Übersicht über die offiziellen Zuschauerzahlen der tipp3-Fußball-Bundesliga in der Saison 2008/09:

 Club              Zuschauer    Schnitt    Änderung gegenüber 2007/08
                   (Gesamt)
 Rapid Wien         283.983     15.777   + 10,0 Prozent
 Red Bull Salzburg  256.069     14.226   + 2,3
 Puntigamer Sturm   231.947     12.886   + 7,6
 Austria Kärnten    177.119      9.840   -12,7
 LASK Linz          162.102      9.006   -15,5
 Austria Wien       137.182      7.621   +13,6
 SV  Mattersburg    112.936      6.274   -20,3
 Cashpoint Altach   104.386      5.799   + 8,1
 Josko Fenster Ried  93.337      5.185   +16,6
 KSV Superfund       65.844      3.658   Erste Liga
---------------------------------------------------
 Gesamt           1.624.905      9.027   - 2,8

Zuschauer-Entwicklung seit Einführung der Bundesliga 1974:

 Saison      Zuschauer    Schnitt
              (Gesamt)
 1974/75      859.875      4.777
 1975/76      830.888      4.616
 1976/77      699.979      3.888
 1977/78      646.605      3.592
 1978/79      850.486      4.725
 1979/80      961.972      5.344
 1980/81      918.653      5.104
 1981/82      830.788      4.615
 1982/83      821.364      3.422
 1983/84      716.207      3.169
 1984/85      627.108      2.613
 1985/86      700.852      3.245
 1986/87      733.507      3.396
 1987/88      647.574      2.998
 1988/89      704.325      3.261
 1989/90      748.829      3.467
 1990/91      714.304      3.306
 1991/92      801.032      3.708
 1992/93      628.561      2.910
 1993/94      635.763      3.532
 1994/95      883.439      4.907
 1995/96      963.795      5.354
 1996/97      815.950      4.533
 1997/98    1.063.080      5.906
 1998/99      857.899      4.766
 1999/00    1.184.305      6.579
 2000/01    1.062.363      5.902
 2001/02    1.088.157      6.045
 2002/03      951.357      5.285
 2003/04    1.298.830      7.216
 2004/05    1.212.568      6.736
 2005/06    1.434.121      7.967
 2006/07    1.442.065      8.011
 2007/08    1.671.157      9.284
 2008/09    1.624.905      9.027

Anmerkungen zur Zählung: Von 1973/74 bis 1992/93 ohne Frei- und Dauerkarten Von 1993/94 bis 2002/03 inkl. Abos und VIP Ab 2003/04 inkl. Aktionskarten

Anm.: Die offiziellen Zuschauerzahlen der Bundesliga setzen sich aus den von den Clubs an die Geschäftsstelle gemeldeten Gesamtzahlen (Verkaufte, Abos, Kartenaktionen) zusammen und können sich von den direkt beim Spiel vom Stadionsprecher angegebenen Zahlen unterscheiden.

Share if you care.