Airbus A380 landet auf europäischem Festland

2. Juni 2009, 12:21
1 Posting

Die Maschine der Singapore Airlines landete auf dem Pariser Flughafen Roissy-Charles de Gaulle

Paris - Überschattet von der Flugkatastrophe im Atlantik hat erstmals ein Airbus A380, das größte Passagierflugzeug der Welt, planmäßig das europäische Festland angeflogen. Die Maschine der Singapore Airlines landete Dienstagfrüh um 06.40 Uhr auf dem Pariser Flughafen Roissy-Charles de Gaulle.

Paris ist damit der elfte Flughafen weltweit, auf dem der Riesenjumbo nun regelmäßig aufsetzt. Am Dienstagmittag sollte die A380 in den asiatischen Stadtstaat zurückfliegen. Singapore Airlines bietet nun eine tägliche Verbindung von und nach Paris an.

Frankreichs Verkehrsminister Jean-Louis Borloo und der Chef der Pariser Flughäfen, Pierre Graff, waren entgegen der Planung wegen der Flugkatastrophe über dem Atlantik nicht beim Empfang der Maschine dabei. Die A380 landete ohne größeres Aufheben in Paris, nachdem sich am Montag offenbar ein Airbus der Air France mit 228 Menschen an Bord über dem Atlantik abgestürzt war. Unter den Fluggästen war laut der Gesellschaft auch eine Österreicherin. (APA/AFP)

 

Share if you care.