"Bitte recht freundlich": 57 Pro­zent kamen durch

2. Juni 2009, 11:20
27 Postings

Soll die Aktion "Positiv Posten" regelmäßig stattfinden? Bitte stimmen Sie ab!

"Bitte recht freundlich" hieß es am Mittwoch, 27. Mai, auf etat.at. An diesem Tag lief die Aktion "Positiv Posten" - es wurden nur positive Postings veröffentlicht, negative wurden von der Redaktion gelöscht. 57 Prozent der Postings wurden veröffentlicht.

User "Hofer Jürgen" hatte mit seinem Posting "negativ!" Pech, User "mondaen" mit "Scheiß Esoteriker" sowieso.

Aber Poster "Anyuser" versuchte sich an einem ISO-zer­ti­fi­zierten Posting über den grünen (!) Himmel (Permalink) und "Lord Schaumloeffel" reimte positiv (Permalink):

"der dichand ist ein supertyp,
der fellner hat die menschen lieb.
der pirker ist ein kapazunder,
der ollie überhaupt ein wunder.
und fernseh'n ohne wrabetz wär
blutarm, fade, flach und leer.
drum preiset unsre medienzaren
ohne die ma gar nix waren."

Wie fanden Sie die "PP"-Aktion? Soll sie regelmäßig auf etat.at stattfinden? Bitte stimmen Sie ab!

>>> Zur Umfrage

  • Artikelbild
Share if you care.