Online Hilfe und Information

26. Mai 2009, 10:02
posten

Deutsch-Österreichisches Kompetenznetz für Burnoutprävention und -Behandlung

Bayern/Salzburg - Mit dem Anspruch, den Ursachen der Gesellschaftskrankheit Burnout auf den Grund zu gehen, ging diese Woche burnout.net an den Start.

Die Onlineplattform rund um die Themen Burnoutprävention und -Behandlung ist ein Zusammenschluss aus fachkundigen Ärzten und Psychotherapeuten sowie betroffenen Berufsgruppen.

Interdisziplinarität kombiniert mit Erfahrung

"Wir kombinieren auf unserer Plattform die besten Instrumente aus den vier Welten Medizin, Psychologie, Wirtschaft und Wellness", so Klaus Forsthofer, einer der Geschäftsführer von burnout.net. "Unser Kernteam verfügt dabei über mehr als 30 Jahre Burnoutbehandlungserfahrung."

In der interaktiven Burnout-Community - sie ist besonders zum Wissens- und Erfahrungsaustausch gedacht - können sich sowohl Betroffene als auch Interessierte kostenlos und unverbindlich registrieren.

Zusätzlich steht ein fünfstufiger, von Experten erstellter Sofortmaßnahmenplan kostenlos zum Download zur Verfügung. Die behandelten Themen sind Suchtmittelprävention, Ernährung, Work-Life-Balance, Sport und Vitamine.

Eigeninitative mit nachhaltiger Wirkung

"Unser multikausaler und interdisziplinärer Ansatz von ist dabei einzigartig und bietet den Klienten die wahrscheinlich effektivste und nachhaltigste Form der Burnoutprävention bzw. Burnoutbehandlung", ist Eduard Czamler, Facharzt für Psychiatrie und Neurologie aus Wels, überzeugt.

"Gemeinsam mit unseren Klienten versuchen wir die zumeist hohen Energiepotenziale wieder in positive Bahnen zu lenken", erklärt Hans Finder, Psychotherapeut und Seminarleiter der Präventionstage.

Burnout.net drängt seine Zielgruppe dabei nicht in eine Opferrolle, sondern appelliert an die Eigeninitiative der Betroffenen. Frei nach dem Motto "Tun Sie das, was Sie am besten können: kämpfen Sie - nur dieses Mal für sich selbst!" (red)

 

 

Link zum Burnout.net

Share if you care.