Am Dach des "Haus des Meeres"

Bild 1 von 10
foto: derstandard.at/gedlicka

Dort, wo sich heute noch Bretter befinden, an der obersten Stelle des Flakturms im Esterhazypark, soll das "Haus des Meeres" in Zukunft mit einem Aquarium mit einer Million Liter Wasser aufwarten. Es soll einen Durchblick an Haien vorbei auf Wiens Häusermeer erlauben. Im Hintergrund: die Wienerberg-City in Favoriten.

weiter ›
Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.