Das Leben nach dem Tod

23. März 2003, 13:47
3 Postings

Ehemalige BeOS-Programmierer arbeiten an Nachfolgern des alternativen Betriebssystems

screenshot: redaktion
Bild 1 von 10

Nach dem kommerziellen Ende des innovativen Betriebssystems BeOS Ende 2001 und der Übernahme der Technologie durch den PDA-Produzenten Palm wurde es still um das oft als Multimedia-Alternative zu Microsoft und Apple bezeichnete System. Die Totenstille währte allerdings nicht lange. Seit einiger Zeit arbeiten Teams ehemaliger Be-Programmierer an diversen Nachfolgern des schnellen Betriebssystems. Der WebStandard nahm einige davon unter die Lupe.

Share if you care.