Noch schädlicher als die Zigarette?

12. März 2003, 13:56
4 Postings

Deutscher Mediziner stellt Wasserpfeifen ein schlechtes Zeugnis aus

Münster - Wer Wasserpfeife raucht, lebt entgegen weitläufigen Annahmen noch ungesünder als Zigarettenraucher. Wie Prof. Ulrich Keil, Direktor des Instituts für Epidemiologie und Sozialmedizin der Universität Münster, am Mittwoch mitteilte, lieferten Zigarette und Wasserpfeife dem Raucher zwar dieselbe Menge an Nikotin.

Wasserpfeifen-Raucher inhalierten aber mehr Kohlenmonoxid und fast 20-mal mehr Krebs erregende Teerstoffe. Keils Institut ist an einem geplanten Zentrum für Tabakforschung in Syrien beteiligt.(APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.