Warum beginnen die meisten Fragen mit einem "W"?

... zum Beispiel diese hier - zur wenig abwechslungsreichen Etymologie von Fragewörtern

Ein etymologisches Thema mal wieder - hatten wir doch schon länger nicht mehr. Unser Gewinner der Woche, Roman Gössinger, schreibt:

"Ich hab gleich mehrere Fragen:

Wann? Was? Wer? Weshalb? Wessen? Weswegen? Wie? Wieso? Wo? Wobei? Wodurch? Wofür? Wogegen? Woher? Wohin? Womit? Wonach? Woran? Worauf? Woraus? Worin? Worüber? Worum? Worunter? Wovon? Wovor? Wozu?

Und vor allem: Warum fangen all diese Wörter mit 'W' an?"
(red)


  • Artikelbild
    illu: derstandard.at
Share if you care.

    Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.