Flashback aus den 80ern: Ben Hecks C64 Laptop

foto: benheck.com
Bild 1 von 5»

Retro-Liebe

Der 20. Geburtstag von Nintendos Game Boy ruft wohl in so manchem Kind der 80er nostalgische Erinnerungen an eine Zeit wach, in der Commodore 64, Amiga 500, Atari oder NES Schreibtische und Kinderzimmer bevölkerten. Und während wohl in den meisten Haushalten die alten PCs und Konsolen längst einer Entrümpelungsaktion anheim gefallen sind, gibt es doch mehrere Bastler, die ihnen wieder neues Leben einhauchen. Einer der bekanntesten ist Benjamin Heckendorn, alias Ben Heck. Eines seiner jüngst fertig gestellten Projekte ist der Commodore 64 Laptop, der in Usern wohl die ganze Gefühlspalette zwischen "Igitt" und "Wow" hervorrufen dürfte.

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 62
1 2
Geil!

Endlich mal ein Notebook auf dem es Spaß macht zu arbeiten! Ich habe den Sinclair ZX Spectrum und da gibt es auch schon Laptopversionen: http://user.tninet.se/~vjz762w/... aptop.html

Da sieht mein SparcBook alt aus dagegen ...

meiner geht noch immer. Und darauf eine runde donkey kong!

tasten und bildschirm

also so ganz verstehe ich nicht wo die sehr hoch drüberstehenden tasten hinkommen, wenn man das ding zuklappt: rein von den maßen dieser fotos pressen sich die doch hier offensichtlich ins display weil sie zu hoch sind!?

Da ist genug Platz, siehe die Fotos auf http://benheck.com/04-05-200... are-laptop

pfaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaau..

cooooooooooooool.. *tränchenimaughab*

jaaaaa....

meine güte, was hätt ich damals für *so* einen 64er laptop gegeben... ;o)

was es gab, war der SX64:
http://www.spreeblick.com/2005/03/2... h-tragbar/

war damals auch unfassbar cool - wenn der begriff "tragbar" auch aus heutiger sich recht relativ ist...

Damals

Dragon 64 hatte ich damals. Nostalgia ...

Damit ist der Kampf

"Mac vs. PC" wohl entschieden. C64!

load"$",8,1

run!

Syntax Error
Ready

ps. Späte Antwort, ich weis! Hättest halt einen Turbolader verwenden sollen ;-))

entweder:
load"$",8
list
oder:
load"*",8,1
run

das geht nur wenn du 2 Laufwerke hast...

bei nur einem Laufwerk wirft er so das Directory einfach nicht aus...(warum auch immer)..

nur: load"$",8
list

You said it, man! :-)

Das waren noch Zeiten...

In der damaligen Zeit war Programmieren echt noch eine Kunst, wenig Speicher, Assembler, 3 Sound-Stimmen aber dennoch erstaunlich guter Sound.
Es war erstaunlich, was damit aber für gute Spiele gezaubert wurden: Turrican, Katakis, Maniac Mansion,...
Heute benötigt man ein Vielfaches der Ressourcen um Ähnliches oder Gleiches zu erreichen. Natürlich hat sich vieles vereinfacht und wurde enorm verbessert, aber dennoch bin ich der Meinung, dass die Ressourcenverschwendung enorm anstieg.

der vorwurf ist nicht ganz korrekt. 3d modelle mit mehreren MB großen texturen verlangen nunmal rechenleistung. das kann man nicht mit den sprites eines c64 vergleichen.

Ja also das waren wirklich Zeiten. wer hätte damals gedacht, daß es mal festplatten mit mehr als 30MB geben wird ;-)

Wer hätte je gedacht, dass es mal Festplatten geben würde?

(ok, nicht ganz richtig, als der C64 rauskam, gab's bereits von Seagate eine 10 MB-Platte, bloß wer wollte in den Folgejahren schon einen IBM-PC?^^)

LOAD "SoEinFreak",8,1
RUN

Endlich einen vernünftigen Computer!

DAS waren Zeiten, als man mit 64kByte haushalten musste, schöööööööön....

Und davon war noch fast die Hälfte ROM, für RAM blieben nur 38 KB übrig.

Ein Amiga 500 Laptop

wäre auch eine Idee, falls noch nicht umgesetzt.

Wobei ein C20 auch nett wäre :)

Geiles Teil

von mit gibts einen "Wow".

Das läuft auf em Gerät aber wohl eher nicht.

Der Chat vielleicht?

Posting 1 bis 25 von 62
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.