Mehr Mut von Bischöfen gefordert

31. März 2009, 17:57
21 Postings

Pastoraltheologe Paul Zulehner spricht von einem "Versagen" der Oberhirten

Linz - "Er sehe ein "Versagen der Bischöfe" , "kirchenpolitische Inkompetenz" bei Papst Benedikt XVI. und "schlechte Mitarbeiter" des Pontifex - so die Analyse von Pastoraltheologe Paul Zulehner zum Zustand der katholischen Kirche. Die Krise sei somit für ihn hausgemacht. Und deshalb rief Zulehner bei einer Podiumsdiskussion des Journalisten-Forums der Diözese Linz Montagabend die Bischöfe auf, doch "endlich zu handeln" .

Die Oberhirten sollten sich angesichts des Priestermangels organisieren "und zum Papst gehen und sagen, man habe einen pastoralen Notstand" , so der Kirchenexperte. Schon heute würde rund die Hälfte der pastoralen Arbeit von Laien erledigt. Er finde es "fahrlässig" , dass die Seelsorge immer mehr ausgedünnt werde, weil es an Mut und Fantasie fehle. 

Zulehner zeigte sich überzeugt , dass, wenn "20 Bischöfe" den Papst auf die Probleme Priestermangel und Zölibat ansprechen würden, er ihnen auch zuhören würde.

Angesichts der Turbulenzen um den Holocaust-Leugner und PiusBruder Richard Williamson und die im letzten Moment verhinderte Weihe von Gerhard Maria Wagner zum Linzer Weihbischof kritisierte der Pastoraltheologe die "kirchenpolitische Inkompetenz" des Papstes. Als Grund nannte er falsche Berater, worin er sogar "eine Gefahr" sehe. Nicht minder ungefährlich beurteilte er den verstärkten Zulauf zu den konservativen Kreisen der Kirche, vor allem in der Diözese Linz. "Ich glaube, dass keine Diözese in Österreich so einen starken rechten Flügel hat." 

Pfarrer Slawomir Dadas, der in seiner Dissertation die unterschiedlichen Gruppen katalogisiert hat, differenzierte hier. Einerseits gebe es fromme Menschen, die sich für konservative Werte in der Kirche starkmachen. Andererseits gebe es sehr wohl "bedenkliche" Gruppierungen, meinte er bei der Diskussionsrunde. Dazu zähle er die Piusbruderschaft, die " normalen Katholiken" mit der Zeitung Die Wahrheit und den Linzer Priesterkreis. (ker, DER STANDARD, Printausgabe, 1.4.2009)

Share if you care.