Deutsche Abwrackprämie geht rapide zur Neige

31. März 2009, 15:06
posten

Frankfurt - Der Ansturm auf die Abwrackprämie in Deutschland hält an. Bis Dienstagmittag seien 111.000 Online-Anträge eingegangen, mit denen Autokäufer sich seit Montag die 2.500 Euro vom Staat für ihr altes Auto sichern können, teilte das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) mit, das für die Bearbeitung zuständig ist. Damit gehen die bisher für die Prämie vorgesehenen Mittel von 1,5 Mrd. Euro, die für 600.000 Autos reichen, rapide zur Neige. Noch am Dienstag könnte diese Zahl an Anträgen und Reservierungen erreicht sein, sagte ein Sprecher des Amtes in Eschborn bei Frankfurt.

Am Montag waren auf dem Online-Portal nur einige tausend Autokäufer zum Zuge gekommen, weil der Internet-Zugang mit der Flut von Anfragen nicht fertig wurde. Am Dienstag gegen 9.00 Uhr verzeichnete das Bafa aber 75.000 Reservierungen. Auch am Dienstag bekamen viele Internet-Nutzer nur einen Hinweis zu sehen, dass das Portal überlastet und daher nicht zugänglich sei. Das Bafa riet, auf die späteren Abendstunden auszuweichen.

Nach dem bis Ende der vergangenen Woche geltenden Verfahren sind nach Angaben der Behörde 435.544 Anträge eingegangen. Musste bis dahin die Verschrottung des alten und die Zulassung des neuen Autos nachgewiesen werden, reicht seit Montag schon der Kaufvertrag, um sich die Prämie zu reservieren. (APA/Reuters)

Share if you care.